Login
Logo von den Steuerlehrgängen Dr. Bannas GmbH

Beratung

Sie möchten Steuerberater werden, sind aber noch unsicher, welcher Kurs am besten zu Ihnen passt? Oder haben Fragen zur Zulassung, Prüfung oder ähnlichen Themen? Dann lassen Sie sich von uns telefonisch oder per E-Mail beraten:

Ihre Ansprechpartner für die Ausbildungsberatung

Für vertragliche und organisatorische Fragen rund um die Steuerberaterausbildung wenden Sie sich bitte an unser Büro in Köln

Telefon: +49 221 986 555 80 
Telefax: +49 221 986 555 89

Mo: 8:00 - 13:00 Uhr
Di-Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

Email schreiben

Unsere Ansprechpartner für die Steuerfachwirtausbildung, unser weiteres Seminarangebot oder für technischen Support finden Sie unter Kontakt

Aktuelles zu Kursen, Steuern & Co.

Neuigkeiten

Aktuelles Corona-Update: Situation & Kurs-Alternativen im Virtuellen Klassenraum

2020
25.
Mai

Umstellung zu Präsenzunterricht im Gange
Aktuell verlegen wir den Unterricht wieder in die realen Unterrichtsräume, natürlich unter Beachtung der gesetzlichen Auflagen der jeweiligen Bundesländer.
Aufgrund der Auflagen bzgl. Mindestabstand und Größe, sind wir in einigen Kursorten durch das...

Umstellung zu Präsenzunterricht im Gange
Aktuell verlegen wir den Unterricht wieder in die realen Unterrichtsräume, natürlich unter Beachtung der gesetzlichen Auflagen der jeweiligen Bundesländer.
Aufgrund der Auflagen bzgl. Mindestabstand und Größe, sind wir in einigen Kursorten durch das vorhandene Raumangebot jedoch etwas eingeschränkt, sodass wir z.T. neue Räume suchen müssen und sich der Umzug in den Präsenzunterricht vereinzelt noch etwas verzögern kann. Wir versuchen hier aber schnellstmöglich eine Lösung zu finden und gehen davon aus, dass wir bis Anfang Juni unser komplettes Kursprogramm wieder umgestellt haben.

Alternativen im Virtuellen Klassenraum
Parallel bieten wir aber allen Teilnehmern unserer berufsbegleitenden Lehrgänge auf Wunsch an, die Aufzeichnungen unseres Vollzeitkurses im Virtuellen Klassenraum zu nutzen. Wer somit weiter zu Hause lernen möchte, ohne in Kontakt mit Kommilitonen zu kommen, kann dies somit tun.
Auch für die Klausurenkurse im Sommer besteht die Möglichkeit, diese von zu Hause im Klausurenfernkurs zu schreiben. Für ein bestmögliches Lernergebnis empfehlen wir Ihnen aber, diese möglichst in der Präsenzform vor Ort zu besuchen und als reale Prüfungssimulation zu nutzen.
Die neuen berufsbegleitenden Kurse ab September 2020 werden alle wieder normal im realen Unterrichtsraum durchgeführt. Auch hier bieten wir aber als Alternative einen Online-Kurs im Virtuellen Klassenraum an.

Situation in den Masterstudiengängen
Etwas anders gestaltet sich die Situation in unseren Masterstudiengängen. Da alle Hochschulen bis mindestens September 2020 geschlossen auf Präsenzunterricht verzichten, sind wir hier gezwungen, uns größtenteils anzuschließen. In einigen Ausnahmefällen (insbes. Crash- und Klausurmodule vor der Steuerberaterprüfung) werden wir aber eine Durchführung in realen Unterrichtsräumen ermöglichen, um trotz der aktuellen Situation eine bestmögliche Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung zu gewährleisten.
Wir hoffen aber, dass ab dem Wintersemester 2020 (Oktober 2020), auch unsere Studiengänge wieder in den Räumlichkeiten der Hochschulen stattfinden können.
Die Eignungsgespräche mit den Bewerbern unserer Studiengänge werden wir in der Regel in Präsenzterminen durchführen - bieten hier aber auch immer auf Wunsch eine Online-Variante an.

Wir hoffen mit diesem Vorgehen, allen Teilnehmern und Interessenten eine möglichst flexible Lösung zu bieten und den Spagat zwischen dem Schutz der Gesundheit und einer effizienten Prüfungsvorbereitung zu leisten!

Update zum Corona-Virus

2020
12.
Mai

Corona-Update: Schrittweise Umstellung in den Präsenzunterricht

Die Entwicklungen und Regularien zur Durchführung unseres Unterrichts sind teilweise sehr unterschiedlich in den einzelnen Bundesländern. In NRW, Berlin, Niedersachen, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen ist Präsenzunterricht wieder...

Corona-Update: Schrittweise Umstellung in den Präsenzunterricht

Die Entwicklungen und Regularien zur Durchführung unseres Unterrichts sind teilweise sehr unterschiedlich in den einzelnen Bundesländern. In NRW, Berlin, Niedersachen, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen ist Präsenzunterricht wieder erlaubt, in anderen Bundesländern noch nicht. Wo möglich, haben wir den Betrieb zum Teil bereits wieder umgestellt (Köln, Essen, Schermbeck), zum Teil werden wir ab dem 16. Mai wieder in den Präsenzunterricht wechseln (Berlin, Bremen, Rostock, voraussichtlich auch Bielefeld).
Unsere Teilnehmer werden im Falle einer Umstellung rechtzeitig informiert. Solange Teilnehmer laufender Kurse noch keine Nachricht von uns erhalten haben, geht es aber - bedingt durch die Vorgaben - online im Virtuellen Klassenraum weiter. Die Durchführung der Lehre ist damit also weiterhin garantiert.

Da wir für jeden Teilnehmer den vorgeschriebenen Platz und Mindestabstand in den Vor-Ort-Seminaren einhalten müssen, sind zudem leider nicht all unsere Kursräume „corona-kompatibel“. In diesen Fällen bemühen wir uns natürlich so schnell wie möglich um Ersatz - bitte haben Sie Verständnis, dass wir dadurch gelegentlich auch erst mit ein bis zwei Wochen Verzögerung wieder zurück in den realen Unterricht wechseln können.

Sollten Teilnehmer keinen Präsenzunterricht mehr besuchen und ihre Ausbildung lieber online fortführen wollen, bieten wir allen Teilnehmern unserer laufenden Kurse an, die Termine in unserem Vollzeitkurs im Virtuellen Klassenraum nachzuholen bzw. die dortigen Aufzeichnungen zu nutzen. Sollten Sie als Teilnehmer Fragen zum Wechsel haben oder generell an unseren Online-Angeboten im Virtuellen Klassenraum interessiert sein, melden Sie sich gerne bei uns!

Erfolgsquote für 2019

2020
20.
April

Wir haben nun ausreichend Rückmeldungen erhalten, um die Erfolgsquote unserer Kursteilnehmer nach der schriftlichen Prüfung 2019 zu veröffentlichen. 

Danach haben 2019 80,5% unserer Kursteilnehmer/innen die Prüfung bestanden. Die besondere Bedeutung des Klausurentrainings für das Bestehen der...

Wir haben nun ausreichend Rückmeldungen erhalten, um die Erfolgsquote unserer Kursteilnehmer nach der schriftlichen Prüfung 2019 zu veröffentlichen. 

Danach haben 2019 80,5% unserer Kursteilnehmer/innen die Prüfung bestanden. Die besondere Bedeutung des Klausurentrainings für das Bestehen der Prüfung wird durch die signifikant niedrigere Erfolgsquote von Teilnehmern deutlich, die zwar unsere Vorbereitung belegten, jedoch das empfohlene Klausurentraining nicht absolvierten: Bei diesen Teilnehmern/innen lag die Bestehens-Quote bei 69%.

Kostenloses Wiederholen: Aufgrund unserer hohen Erfolgsquoten können wir Ihnen anbieten, die Ausbildung bei uns nahezu kostenlos zu wiederholen, sollten Sie trotz des Besuchs einer Gesamtvorbereitung* und des Klausurenpräsenzkurses die Prüfung nicht bestehen.
Prüfungswiederholern anderer Kursanbieter bieten wir zudem eine Ermäßigung von 10% bei Belegung eines Vollzeitlehrgangs oder berufsbegleitenden Jahreslehrgangs an (bei Einstieg zu Kursbeginn, bei späterem Einstieg in den Kurs gewähren wir eine weitere Ermäßigung).

Hier erfahren Sie noch mehr zu unseren Erfolgsquoten.

Auf den Seiten der einzelnen Kursorte finden Sie auch  kursortbezogene Erfolgsquoten.

Informationen zum Corona-Virus

2020
16.
März

Umstellung in den Virtuellen Klassenraum ab 17.03.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklung um die Ausbreitung des Corona-Virus und der bereits in einigen Bundesländern herrschenden Vorschriften haben wir beschlossen, alle laufenden Kurse zunächst auf unbestimmte Zeit in den Virtuellen Klassenraum zu...

Umstellung in den Virtuellen Klassenraum ab 17.03.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklung um die Ausbreitung des Corona-Virus und der bereits in einigen Bundesländern herrschenden Vorschriften haben wir beschlossen, alle laufenden Kurse zunächst auf unbestimmte Zeit in den Virtuellen Klassenraum zu verlegen. Hierbei handelt es sich um eine Form des Online-Unterrichts, die es Teilnehmenden wie Dozenten erlaubt, am Unterricht von zu Hause aus teilzunehmen. Teilnehmer und Dozenten können sich dabei sowohl per Chat als auch per Sprache austauschen, sodass wir uns bemühen, unseren Unterricht im Rahmen der Möglichkeiten möglichst wie gewohnt fortzuführen.

Unterricht im Virtuellen Klassenraum führen wir bereits seit knapp 20 Jahren durch, ein Wechsel wird daher relativ problemlos möglich sein. Als Teilnehmer einer unserer Kurse erhalten Sie spätestens bis zum 22. März eine E-Mail mit allen notwendigen Informationen rund um die Durchführung.

Sollte sich die Situation in den folgenden Wochen und Monaten nicht entspannen, werden wir auch die kommenden Kurse – insbesondere unsere Vollzeitkurse mit Start ab Juni 2020 – in den Virtuellen Klassenraum verlegen. Und Ihnen somit trotz aller Herausforderungen, die die aktuelle Situation mit sich bringt, eine Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen bieten und gewährleisten zu können.

Wir möchten Sie zudem um Verständnis bitten, dass es derzeit möglicherweise zu Verzögerungen bei der Beantwortung von E-Mails bzw. der telefonischen Erreichbarkeit kommen kann. Wir bemühen uns darum, alle Anfragen schnellstmöglich zu beantworten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Bekannten, dass Sie diese herausfordernden Zeiten gut überstehen.

(Meldung vom 16.03.2020)

Das Logo der Unternehmensgruppe Bannas